Sie sind hier: Infos Firma

Anfänge

Michael Vogel

1981 nach dem Abitur fing ich bei DATASAAB*, später ERICSSON, eine Lehre zum Bürokaufmann an. Ausbildungsplätze für den begehrten "Datenverarbeitungskaufmann" waren damals noch schwer zu bekommen. Gegen Ende der Ausbildung war ich für die Anwenderbetreuung in der übernommenen Firma FACIT zuständig.
(*Stichworte: D16 Mittlere Datentechnik, ALFASKOP Bildschirme, ODIN Auftragsverwaltung)

Anfang 1983 erwarb ich den legendären ZX81-Mikrocomputer der englischen Firma SINCLAIR, mit dem Zilog-Z80-Prozessor und sagenhaftem 1(!) Kilobyte Speicher...
( http://de.wikipedia.org/wiki/Sinclair_ZX81 )
ZX81-Spiel "Forty Niner": http://www.youtube.com/watch?v=OTTWMIQVznM&NR=1

Nach Kauf der 16KB-Erweiterung ging es los mit der BASIC-Programmierung, Thema: "Doppelte Haushaltsbuchführung", und: Es lief perfekt. Lediglich das Speichern auf / Laden von Kassettenrekorder war nicht so komfortabel, und das ständige Starren in den Schwarz-Weiß-Fernseher ließ die Augen schnell ermüden.

Weiter

COMMODORE C64 Quelle: WIKIPEDIA.DE (de.wikipedia.org)

Gespielt wurde in den 80ern gut und gerne bei Kumpel Rainer Firmenich, natürlich auf dem "Brotkasten" COMMODORE C64! http://de.wikipedia.org/wiki/C64

1984/85 Programmierung Auftragsbearbeitung & Faktura auf ERICSSON StepOne-PC in GW-Basic.

Immer weiter...
1986 bis 1993: Drei Anstellungen als DV-Kaufmann / Programmierer (siehe auch mein XING-Profil, unten).

Aktuell

work in progress...

In meinem Home-Office arbeite ich heute auf einem schnellen Desktop-System (INTEL) unter WINDOWS XP, VISTA und 7. Schnelles DSL sorgt für flüssiges Arbeiten im Internet. Mein Büro wird mit MICROSOFT OFFICE 2007 Professional geführt!





XING